Freitag, November 10, 2006

The (Vice-) Champ is here!

Mit Stolz darf ich verkünden, dass ich seit Dienstag abend der deutsche Vizemeister im Bildschirm-Wrestling bin! THQ lud im Vorfeld der WWE-Tour nach Nürnberg ins Kino Cinecitta, wo der erste Smackdown vs. Raw Media Cup ausgetragen wurde. Nach den Ausscheidungsrunden an Xbox-360-Promo-Displays (und einem leckeren Buffet) ging es zum Halbfinale in einen eigens angemieteten Kinosaal, wo die Konsole ihre volle HD-Grafikpracht auf der Leinwand beweisen konnte. Das Halbfinalmatch konnte ich noch relativ souverän für mich entscheiden, doch dann traf ich beim Entscheidungskampf auf meinen Bezwinger: Alexander "Soulfly" Erven, der PR-Beauftragte der Website www.moonsault.de, brachte mich mit seiner aggressiven Spielweise ziemlich aus dem Konzept und konnte als Triple H nach einem Pedigree schließlich den Sieg gegen meinen ziemlich erschöpften Undertaker einfahren. Naja, der zweite Platz ist auch cool ;-)

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! :)

    AntwortenLöschen
  2. 2. Plätze sind für Verlierer^^ Aber gut, Vize-Champs laufen mir auch nicht täglich über den Weg^^

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch "King Kai" *gg*
    Wenn Du Dich traust können wir uns ja mal auf X-Box Live verabreden.
    Wollte schon immer mal einen Vize-Champ vermöbeln ;)

    AntwortenLöschen
  4. Gratz Kai, hättest ja im Chat was zu sagen können und net nur, das Smackdown aufer Leinwand gespielt hast:(

    Is net bald wieder die Survivor Tour? Hätte da doch eher gepasst, mit Wrestlern (Diven) maybe "spielen"..

    AntwortenLöschen
  5. @Spawn
    Der Media Cup WURDE im Zuge der Tour veranstaltet. Allerdings war die WWE nur einen Tag in Deutschland und konnte (oder wollte) keine Wrestler zu dem Event abstellen.

    @Blade
    Meinetwegen sind zweite Plätze nur für Verlierer. Aber wenn man durch verlieren einen iPod Video gewinnt, ist mir das recht ;)

    AntwortenLöschen
  6. Nicht, wenn der Gewinner einen Ferrari bekommen würde ;-)

    AntwortenLöschen