Dienstag, Oktober 14, 2008

Max Payne

Tja, eigentlich würde ich ja gerne schreiben, wie gut oder schlecht der Film ist. Allerdings habe ich ein NDA unterschrieben, wonach eine Online-Berichterstattung erst ab dem 10.11. zulässig ist. Was mich zu der Frage bringt: Inwiefern ist mein Blog eigentlich offizielle Berichterstattung? Dürfte ich hier schreiben, dass mir der Film ganz gut gefallen hat, dass er optisch ein echter Hammer ist, und dass die Summe von zwei bis drei ganz nett inszenierte Schießereien etwas zu wenig Action für DIE Vorlage ist? Ich weiß nicht, ob ich das dürfte, deshalb mache ich's einfach nicht ;)

Kommentare:

  1. HAHAHAHA
    Ist schon in Ordnung. Wir können warten. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut. Das reicht mir sogar. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich Blogs kommentieren würde, dann würde ich sagen, dass war mal eindeutig. Zum Glück mach ich sowas aber nicht. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Kai, du bist der Hammer!!!^^
    Kann mir nicht vorstellen, dass sie den Ernst der Vorlage in einer PG13 Fassung rüber bringen können. Jetzt nicht wegen den ganzen Geballer, sondern die Thematik an sich. Frage mich schon die ganze Zeit, wie man den Prolog umgesetzt hat, also die Ermordung von Maxs Familie (wenn überhaupt) oO

    Gruß, megakay

    AntwortenLöschen
  5. Doc Savage12:45 nachm.

    Mein Gott, gut das nichts über den Film geschrieben hast. Wir wollen ja nicht, dass du dich am Ende noch Strafbar machst! ;-D

    AntwortenLöschen
  6. Gelungener und amüsanter Blogeintrag!

    ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Für diese fiesen Spoiler solltest du verklagt werden. *ugly*

    AntwortenLöschen