Mittwoch, Oktober 15, 2008

Schlaflos wegen Lara

Heldentat? Irrsinn? Irrsinnige Heldentat? Ich weiß nicht. Habe "Tomb Raider: Underworld" in einer einzigen Nacht durchgespielt. Montag gegen 20 Uhr angefangen, der Abspann lief Dienstag früh um 6:30 Uhr über den Bildschirm. 2 Stunden Schlaf bis zur Arbeit und dicke Augenringe waren das Resultat.

Kommentare:

  1. du unterliegst vermutlich einem embargo aber: auf der gc empfand ich das spiel als unfassbar buggy und an jeder ecke unfertig (vor allem kamera und steuerung).
    haben sie die kurve noch gekriegt oder hätte man das spiel verschieben sollen (war nach der gc demo meine vermutung).

    AntwortenLöschen
  2. Redaktionsschluss ist schon was fieses. Hoffentlich waren es angenehme Stunden.

    AntwortenLöschen
  3. Was man nicht alles für Lara macht. ;) Hat es sich denn wenigstens gelohnt.

    AntwortenLöschen
  4. dann kannste mir das Spiel ja jetzt endlich mal ausleihen :-D

    AntwortenLöschen
  5. Als großer Lara-Fan - der sich sogar das DVD-Game gekauft hat *g* - bin ich seeeehr gespannt auf den Test zu "Underworld". MIR hat die GC-Demo schon gut gefallen!

    Übrigens bin ich immer noch mit "Anniversary" beschäftigt, zocke das nur einmal die Woche mit einem Kumpel zusammen - immer schön abwechselnd. Wir brauchen so zwar Monate um ein Spiel endlich zu beenden (selbstverständlich mit allem was an Achievements möglich ist), aber das macht nichts. Ich fänd's auch furchtbar wenn ich ein Lara-Spiel so schnell durch hätte wie Du das neue Kai. :-)

    AntwortenLöschen