Freitag, Februar 10, 2006

Der Trottel des Tages ...

... ist eine Frau. Nach der Arbeit bin ich heute gegen 19 Uhr mit Kollege Bernd durchs bayerische Schneegestöber bis zum nahegelegenen Supermarkt gefahren, um noch schnell was einzukaufen. Kurz Parkplatz gesucht und am Straßenrand gefunden: Hinter und vor einem A-Klasse-Mercedes war reichlich Platz. Also habe ich mich mit meinem Polo hinter das Wägelchen gestellt. Ich mache gerade den Motor aus, als die Rückleuchte des Mercedes aufleuchtet. Die Hand noch am Zündschlüssel denke ich mir: "Der wird doch nicht ..." Rumms! Ich schaue Bernd an, Bernd schaut mich an, und nach einer Schrecksekunde fangen wir wie auf Kommando an, zu lachen. Das war das wahrscheinlich lausigste Ausparkmanöver aller Zeiten! Die gute Frau hätte einfach nach vorne wegfahren können. Dann geht die Tür auf, sie stürzt ans Heck ihres Wagens, untersucht die Stoßstange und sagt allen Ernstes "Alles okay, bei mir ist nichts passiert." Hallo? Geht's noch? DU bist MIR draufgefahren. Aber schön, dass deinem Auto nichts passiert ist. Mein Nummernschild hat jetzt 'ne neue Delle.
Aber egal. Das war ein schöner Abschluss eines beschissenen Arbeitstags. Wenigstens konnte ich nochmal herzhaft lachen. Ich glaube, ich muss jetzt noch ein wenig "Burnout" zocken ;-)

Kommentare:

  1. Arthur Spooner3:47 vorm.

    Muß dich Dir nichts bezahlen? Ich hätte auch gelacht wie alt war die Frau den schon in den älteren semestern?

    AntwortenLöschen
  2. typisch frau würden da jetzt einige leute erzählen. allerdings was ist schon ein polo gegen eine A-klasse?

    AntwortenLöschen
  3. Brian/DK12:57 nachm.

    Männer haben ca. 25 mill. Gehirnzellen, Frauen eben "nur 21....Das Männliche Gehirn wiegt außerdem noch ungefähr 500 Gramm mehr als das weibliche.....
    Frauen, bleibt mal lieber in der Küche...da kann man wenigstens keinen größeren Schaden anrichten.....

    AntwortenLöschen