Sonntag, April 02, 2006

Für alle Wrestling-Fans


Das Leben kann so hart sein... da ist man zur Enthüllung eines neuen Wrestling-Spiels in Chicago, wenn gleichzeitig am Wochenende Wrestlemania 22 stattfindet, bekommt Karten für WM und die "Hall of Fame"-Veranstaltung geschenkt, und kann nicht hingehen, weil auf die Schnelle keine Hotelzimmer mehr zu kriegen sind. Grrrr! Na immerhin konnte ich während der Superstar Challenge (Wrestler zocken das PS2-Spiel gegeneinander) ein wenig mit den Jungs auf Tuchfühlung gehen. Und die haben sich richtig gefreut, dass sie mit mir auf ein Foto durften, wie man hier am Strahlemann Edge sieht ;-)

Kommentare:

  1. Yokozuna3:17 nachm.

    Wrestling ist ein schlecht choreographierter B-Movie, der mittlerweile Lebensgefährliche Stunts(Owen Hart) beeinhaltet, einfach nur Peinlich...
    Aber solange es white trash HILLBILLYS geben wird................werden die Männer weiter "tanzen".

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ist es das groß angekündigte neue Spielkonzept im aktuellen Heft? ;)
    Also der Beitrag vom 2.4.?

    AntwortenLöschen
  3. Wer ist Edge? Ach, egal! Wer ist die Frau???

    AntwortenLöschen
  4. Die Frau heißt Lita.

    Gratz kaichen, immerhin hast du mal (zum zweiten mal?) die Superstars der WWE getroffen.

    @yoko, das ist entertainment und zum teil auch echter Sport.
    Beim Fußball sterben mehr menschen als beim Wrestling(wegen den lebensgefährlichen Stunts), das nur nebenbei. Sterben kannst auch, wenn du aussem Haus gehst und dir ne Dachziegel aufem Kopf fällt.

    AntwortenLöschen
  5. King Kong Bundy6:42 nachm.

    Ohne zweifel sind Wrestler fantastische Athleten, aber mit echtem Sport hat Wrestling überhaupt nichts zu tun.

    AntwortenLöschen
  6. Echter Sport in sofern, das es sehr anstrengend ist(wie bei nem normalen Sport) und "aussieht" wie Sport.


    Beim Fußball (mein Hass objekt Nummer 8)ist es doch teilweise auch nur gestellt. Wenn Spieler bezahlt werden..

    AntwortenLöschen
  7. Mr. Perfect12:10 vorm.

    Sehr lustig Laie.......es gibt überall schwarze Schaafe, in jedem Sport, Fußball ist aber generell einer der saubersten Sportarten...im Vergleich zum Radsport, Boxen etc....und anstrengend ist mir auch auf em Klo, deshalb ist das noch lange kein "echter" Sport:)

    AntwortenLöschen
  8. Den letzten skandal nicht mitgekriegt, mister perfekt? ;)

    Und wenn dir scho nen Klo gang anstrengend ist, solltest du mal zum arzt gehen;-)

    Die Wrestler sind echte Athleten. Natürlich is das vorher abgekartet.

    AntwortenLöschen
  9. Jeff Jarret: Yehaaaaa12:18 vorm.

    Ja Wezling is wirklich toll, da nimmt keiner Steroiden/Anabolika, und da gibt es keine Skandale(Bret Hart screwed).
    Im ernst: Wrestling in der Gegenwart erinnert mich mehr an einen schlechten Porno als gute Unterhaltung....

    AntwortenLöschen
  10. Das alles toll ist und es keine probleme gibt, sagt ich net.

    Daher musst du das net sagen und kannst die Ironie woanders verarbeiten.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, eine Diskussion über Wrestling. Klar ist das nur Show, aber solange es gut inszeniert ist, seh ich's mir gerne an und habe Spaß dabei. Vielleicht hängt das ja auch mit meiner Neigung zu Trash-Filmen zusammen. Natürlich gibt es auch Schattenseiten. Habe selbst erlebt, wie "Eugene" damals in Manchester zusammengebrochen ist wegen seines ... was war's noch gleich ... Schmerzmittelkonsums? Und die jüngsten Ereignisse (Stichwort: Eddie) werfen auch kein besonders gutes Licht auf den Showsport. Aber hey, auch beim Film kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen. Und Wrestling gehört ebenso zur Unterhaltungsbranche wie Hollywood.

    AntwortenLöschen
  12. All ihr idioten die EDGE beleidigt haben,wissen wohl gar nichts über den aktuellen Top Heel EDGE!!!er gehört zu den besten WWE Wrestlern überhaupt.wen ihr auf die diven steht,dann geht auf WWE oder sonstwo.Man sieht mal wieder:Die,die die GRÖßTE KLAPPE HABEN UND NUR SEX SUCHEN;HABEN KEINE AHNUG;WAS SIE SAGEN.informiert ihr euch lieber erst genau über edge!!!IDIOTEN!

    AntwortenLöschen