Sonntag, Februar 03, 2008

Shorties (diesmal mit Ninja-Power!)

In letzter Zeit rotierte so einiges im Player - sei es nun DVD, Blu-ray oder HD DVD. Hier einige Kurzeindrücke.

War (Blu-ray)
Jason Statham und Jet Li als Gegenspieler in einem ziemlich blutigen Actionkracher. Zwar darf man keine furios choreografierten Martial-Arts-Kämpfe erwarten (gerade das Finale zwischen Li und Statham hätte da durchaus mehr Potenzial gehabt), aber dafür fliegen bei Schwertkämpfen schon mal Körperteile durch die Gegend und eine rasante Autoverfolgungsjagd ist ebenfalls drin. Nicht so ganz anfreunden kann ich mich mit dem Story-Twist, der kurz vor dem Ende kommt. Aber was soll's? Dafür wird man knapp 100 Minuten lang gut unterhalten. Bin gespannt, ob es "War" hierzulande noch ins Kino schafft, oder ob er direkt in die Videotheken wandert. Meine Blu-ray ist ein US-Import (codefree!).
Wertung: 3,5 von 5

Die Fremde in mir (Blu-ray)
Ich mag Jodie Foster nicht sonderlich. Und ihre deutsche Synchronstimme klingt mir zudem etwas zu arrogant. Trotzdem habe ich mir die Blu-ray von "Die Fremde in dir" spontan im Media Markt mitgenommen. Warum? Ganz einfach Was wir hier haben, ist prinzipiell ein von Neil Jordan ("The Crying Game", "Zeit der Wölfe") inszeniertes Remake von "Ein Mann sieht rot", produziert von Krachbumm-Profi Joel Silver ("Matrix", "Lethal Weapon", "Predator") mit der Foster in der Hauptrolle. Tja, was soll ich sagen? Jodie macht ihre Sache als Selbstjustiz übendes Überfallopfer echt gut. Zwar fehlt irgendwie der Schnauzer von Charlie Bronson, aber insgesamt ist der Film recht spannend, bisweilen sogar unerwartet blutig, und das Ende mit der Message "Selbstjustiz ist gut" ließ mich angesichts der FSK 16 fassungslos vor dem Bildschirm sitzen. Und "Ein Mann sieht rot" darf weiterhin auf dem Index schmoren ... Wie war das noch mit den Kriterien der FSK? Wenn Selbstjustiz als einzige Lösung gezeigt wird, verweigert man sonst ganz gerne mal die Freigabe. Egal. Nettes Filmchen. Kann man sich ansehen!
Wertung: 4 von 5

Crank - Extended Version (HD DVD)
Zu Crank habe ich mich anderweitig schon ausführlich ausgelassen. Deshalb nur schnell eine Feststellung: Der Extended Cut ist für die Tonne! Minimale Sekunden-Erweiterungen machen den Film nicht besser und nicht schlechter, dafür ist das Bild der Scheibe eine Wucht! Die Bonus-Disk ist hingegen eine stinknormale DVD mit den Extras der Special Edition. Die Blu-ray ist übrigens identisch. Wer den Film mag und einen HD-Player zuhause rumstehen hat, sollte sich das Ding unbedingt anschaffen.
Wertung: 5 von 5

Das Todesduell der Shaolin (DVD)
Ich weiß nicht, wie es mit euch steht, aber ich mag Eastern. Besonders, wenn sie möglichst abgedrehte Ideen verarbeiten: Die fliegende Guillotine oder der Silberspeer der Shaolin (inklusive dem Drehkreisel des Todes) sind solche Sachen. "Das Todesduell der Shaolin" hat leider keine besonderen Gimmick-Waffen zu bieten, aber dafür etwas anderes: NINJA! Die Story verlangt, dass ein japanischer und ein chinesischer Kämpfer gegeneinander antreten, um auszumachen, welches Land das bessere ist. Dabei tauchen immer wieder mal die schwarz gekleideten Kult-Killer auf und stellen allerhand Schabernack an: Sie gleiten an Papierdrachen durch die Lüfte, verschwinden in einer Rauchwolke, sprengen sich in die Luft ... aber die beste Szene findet ihr weiter unten als Clip. Da war sogar ich sprachlos angesichts der geballte Ninja-Power. Der Rest des Films (also wenn keine Ninja auftauchen) ist stellenweise aber ziemlich zäh bis einschläfernd.
Wertung: 3,5 von 5

Ninja in geheimer Mission (DVD)
Trailer sind eine blöde Sache. Da wird man teilweise unter Vorspiegelung falscher Tatsachen heiß gemacht auf Filmgurken, deren beste Szenen bereits im Appetizer verbraten wurden. Noch blöder ist es, wenn der Trailer mit Wahnsinns-Sprüchen eine Trash-Granate ankündigt, die sich letztendlich als Einschlafhilfe herausstellt."Wahnsinn" ist genau das richtige Wort für den Trailer zu "Ninja in geheimer Mission", aufgrund dessen ich mir die DVD gekauft habe. Da fallen Sprüche wie "Wenn der Terminator ein Russe wäre, hätte er keine Chance gegen NINJA IN GEHEIMER MISSION!" oder "Gnadenlose Ninja-Action für eine bessere Welt!" ... hey, wer kann da schon widerstehen? Das Dumme ist, dass der Trailer ungefähr 12 Millionen mal besser ist als dieses schwedische (!) No-Budget-Machwerk der untersten Schublade.
Wertung: 0,5 von 5

Hier noch ein paar Wahnsinns-Ninja-Clips. Vorsicht, vor allem die Ninja in geheimer Mission ziehen euch garantiert die Schuhe aus. Achtet mal auf den schwarzen Ninja im Schnee und den Spruch dazu ... Meister der Tarnung. Ja, klar!

"Todesduell der Shaolin"




"Ninja in geheimer Mission"

Kommentare:

  1. Auf das "Todesduell der Shaolin" warte ich im Moment noch nach Deinem Bericht bin ich mir aber das es (halbwegs) cleverer Kauf war ^^
    Btw. den Film gibt es ja mit drei verschiedenen Covern, welches hast Du genommen ?

    "Ninja-in geheimer Mission" hätte allerdings wenigstens einen Bonuspunkt für den Trailer zu "Tarzerix-der Rächer" verdient.

    Hoffentlich kommt Tarzerix irgendwann noch auf DVD *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Im dangerous.....watch out, sonst diu kriegen ein auf die glocken..Peng Peng5:15 nachm.

    Meister der Tarnung, sehr unauffälig, schwarz auf weiß, yeah, keiner sieht mich....Wie will man damit Umsatz machen, das soll aus Schweden sein, glaub ich nicht?

    AntwortenLöschen
  3. Leute, wenn ihr den Trailer schon trashig fandet, dann sucht unbedingt mal bei YouTube nach dem Trailer zu "SLUGS". Aber vorsicht: Es könnte schon bald schneckliche Realität sein...

    AntwortenLöschen
  4. wenn Chuck Norris ein geheimer Ninja wäre, würde er sich selbst mit einem Roundhouse Kick töten ^^

    AntwortenLöschen