Freitag, September 19, 2008

Motzcorner

Es gibt so Momente, da verfluche ich meinen Job. Ganz speziell, wenn ich die Woche aus dem Urlaub gekommen bin, eine Version erst zwei Tage vor dem Abgabetermin des geplanten 6-seitigen Artikels eintrudelt, ich das Ding spielen soll, und dann in kräftezehrender Nachtarbeit auch noch was möglichst Kreatives dazu schreiben muss. Wie das Endresultat ausfällt, kann ich noch nicht sagen. Habe gerade erst 3000 von 12000 Zeichen zu Papier ... äh ... Monitor gebracht. Bis morgen mittag sind's zum Glück noch ein paar Stündchen, in denen ich vielleicht was Annehmbares zustande bringe. Wenn ich nicht nochmal abschweife, im Netz surfe oder sinnlose Blogeinträge verfasse. Schlafen kann ich jedenfalls vergessen! *seufz*

Kommentare:

  1. Mardermolch1:27 nachm.

    Will lieber was vom Boll hören! :-)

    AntwortenLöschen
  2. @ mardermolch:

    Dafür hat er ja im Moment offensichtlich keine Zeit.

    @ kai:

    Sowas ist schon heftig, aber das hast du bestimmt noch geschafft, sofern das Web nicht zu anziehend wirkte xD

    AntwortenLöschen
  3. Bei deinen 7 tausend netto, würde ich nicht so rumnörgeln. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Na ich bin mir sicher dass es ein Titel war für den sich der Stress gelohnt hat - also sowas wie "Mein Pferdehof VI" für die Wii oder so.. :)

    AntwortenLöschen
  5. Mardermolch12:11 vorm.

    Wo bleibt die Boll-Geschichte? :-)

    AntwortenLöschen