Sonntag, August 19, 2007

Verbollt aber auch!

Wenn alles glatt läuft, werde ich am 6.9. dem Mann von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, der einige der übelsten Machwerke der Kinogeschichte hervorgebracht hat: Dr. Uwe Boll himself! Wer Fragen an den guten Mann hat, darf sie hier gerne kundtun. Ich tue mein bestes, Antworten zu bekommen!

Kommentare:

  1. Ich beneide dich! Ja, das meine ich ernst: Uwe Boll ist einer der wenigen Filmemacher, die ich gerne mal persönlich kennenlernen würde. Der Mann versteht einfach, sich zu promoten - und Humor beweist er auch. Wenn ich nur an seine Box-Aktion oder den Audiokommentar von HotD denke...grandios!

    Wie kommst du denn zu dieser "Ehre"?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kai, ich würde gern von Uwe Boll wissen, ob er noch Hunter: The Reckoning verfilmen wird! Das könnte nämlich ein schön trashiger Boll Slasher werden ;D

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kai.

    Zum einen hätte ich gern gewusst, wie es kommt, dass der gute Mann House of the Dead 2 - Dead aim nicht selbst gemacht hat.
    Was mich noch interessieren würde ist, ob er seine Filme ernst nimmt, oder ob er sich des hohen Trash-Faktors bewusst ist.
    Und wie er mit dem Spot der ganzen Welt umgeht.
    Danke ^^ und viel Spaß.
    Und schöne Grüße an den Uwe.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte da noch eine Frage an Herrn Boll:

    Wieviel von seinem Image als "Ed Wood der Neuzeit" ist eigentlich selbst gewollt?

    AntwortenLöschen