Montag, August 20, 2007

HD-Krieg geht in die nächste Runde

Uff! Paramount hat gerade überraschend bekannt gegeben, dass man sich auf dem HD-Sektor nun exklusiv an die HD DVD binden wird, die in letzter Zeit eigentlich als das unterlegene der beiden HD-Formate gehandelt wurde. Paramount hat auch die Dreamworks-Filme im Vertrieb. Das bedeutet, dass Blockbuster wie "Transformers" oder "Shrek" nicht auf Blu-ray erhältlich sein werden. In den USA betrifft der Exklusiv-Deal auch einen nicht ganz unwichtigen kleinen Film um ein Schiffsunglück: "Titanic" ist dort im Verleih von Paramount! Eine Ausnahme des Deals bilden die Filme von Steven Spielberg: Er möchte die Werke, bei denen er Regie geführt hat, weiterhin auf beiden Medien veröffentlicht wissen. Hmmm ... bedeutet das, dass "Jurassic Park 1&2" auf beiden Formaten erscheint, während der dritte Teil nur auf HD DVD erhältlich ist? Bin sehr gespannt, wie der Krieg um das DVD-Nachfolgeformat weitergeht. Die Karten wurden jedenfalls gerade neu gemischt.


Sehr lustige Reaktion fanatischer HD DVD-Fans auf die Meldung:


Kommentare:

  1. Da ich mir gerade eine PS3 und insgesamt sechs Blu-ray-Discs bestellt habe, kann man davon ausgehen, dass dieses Format bald tot sein wird. Ich habe immer so ein "Glück"... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. king kong10:44 nachm.

    Es ist doch scheiss egal, ob Shrek(Superfilm keine Frage), auf HD-DVD oder BluRay erscheint, davon wird er kein bischen besser, und wer dafür auch noch 30-40 Euro bezahlt, der hat eindeutig zu viel Geld, zu viel Zeit oder keine Freundin. Da wäre eine Gummipuppe deutlich günstiger.

    AntwortenLöschen
  3. Was haben HD-DVDs und Blu-Rays mit einer Beziehung zu tun? *grübbel*
    Mal wieder ein typischer King Kong Kommentar....wenn Dich Deine Freundin nur ranlässt wenn Du sie bezahlst tust Du mir wirklich leid ;P

    Ausserdem kosten die Filme keine 30-40 € sondern im Schnitt 25€, ist immer noch um einiges teurer als eine normale DVD aber gerade bei Filmen die von Visuellen Effekten leben (wie z.B. 300) lohnt sich die Investition auf alle Fälle.

    AntwortenLöschen
  4. king kong2:23 nachm.

    Das war eher symbolisch gemeint. Kann ja sein das die visuellen Werke davon profitieren, ich brauche so etwas(bei diesen Preisen), bestimmt vorläufig nicht, und bleibe bei der guten alten DVD. Aber ich bin ja auch ein Liebhaber, von Filmen mit Inhalt.

    AntwortenLöschen